Kanalbau

Erweiterung Gewerbegebiet Hohe Kamp

Auftraggeber dieses Auftrages ist die Stadt Bad Lippspringe.

Art und Umfang der Leistungen

Es handelt sich um die Erschließung des Gewerbegebietes "Hohe Kamp", welches südwestlich der Ortslage der Stadt Bad Lippspringe liegt. Im Zuge des 1. Bauabschnittes wird eine Baustraße mit provisorischem Wendehammer auf einer Länge von ca. 220 m gebaut. Das Gewerbegebiet wird im Trennsystem entwässert. Ferner werden auch 10 Schmutzwasser- und Regenwasser-Grundstücksanschlüsse einschließlich Hauskontrollschächte hergestellt. Die geplante Erschließungsstraße schließt an die Straße "Hohe Kamp" im Bereich des Betriebsgeländes der Firma HATTA in südöstlicher Richtung an.


Allgemeine Projektdaten

Auftraggeber: Stadt Bad Lippspringe
Planung + Bauleitung: Ing.-Büro H.-H. Turk
Baubeginn: Oktober 2018
Bauende: Februar/März 2019