Kanalbau

Kanal- und Straßenbau „Im Nieleinen“, 2. BA

Die Stadt Detmold baut in der Straße „Im Nieleinen" in drei Abschnitten eine neue Regen- und Schmutzentwässerung. Des Weiteren wird die Straße ebenso komplett neu hergestellt.

Die Arbeiten erfolgen unter sehr beengten Verhältnissen, max. Straßenbreite von 4 m.

Es wird unter anderem auf einer Länge von 340 m im Doppelgraben eine Schmutzwasserleitung aus „hochlast" Steinzeugrohren von DN200 bis DN 250 sowie eine Regenwasserleitung aus Beton-/Stahlbetonrohren von DN300 bis DN700 hergestellt. Der Straßenbau erfolgt im Anschluss an den Kanalbau in Asphaltbauweise ohne Gehweganlage.

Allgemeine Projektdaten

Bauherr: Stadt Detmold
Baubeginn: September 2011
Bauende: Mai 2012